-

Ayurveda

Gesundheitslehre Ayurveda

Die 3500- 5000 Jahre alte, indische Gesundheitslehre des Ayurveda (ayur = Leben, veda = Wissen), ist eine traditionelle und ganzheitliche Naturheilkunde zur natürlichen Stärkung der Gesundheit.

Sie umfasst jedoch noch mehr als das, was man landläufig unter „Medizin“ versteht: Neben der Heilung von Krankheiten lehrt die Ayurvedische Medizin nämlich auch, was ein gesunder Lebensstil ist und wie ein langes Leben erreicht wird.

Sie behandelt den Menschen als Ganzes – Körper, Geist und Seele – und ist daher ein wirklich ganzheitliches und vollständiges Medizinsystem.
Ayurveda HannoverIm Gegensatz zur klassischen Medizin, geht es im Ayurveda weniger um das symptomatische Behandeln von Krankheiten und Beschwerden, sondern darum die wirkliche Ursache des Symptoms erkennen zu können.

Daher ist Ayurveda nicht nur eine Medizin, sondern die Wissenschaft der Gesamtheit des Lebens und umfasst alle nützlichen und schädlichen Einflüsse, die auf unser Leben einwirken, mit Ernährung, Arzneimitteln oder genauso mit Verhaltensweisen.

Comments are closed.